Herzkranzgefäß-Scoring

Mit der ultraschnellen  Mehrfachdetektor-Spiral-Computertomographie wird am bewegten Herzen nach Verkalkungen der Herzkranzgefäße im Interesse einer Vorsorge vor Herzattacken oder eines Herzinfarktes gesucht. Folgende Risikofaktoren sprechen für diese Vorsorgeuntersuchung:

  • das Alter: Frauen über 55 Jahre, Männer über 45 Jahre,
  • Rauchen,
  • Übergewicht,
  • zu wenige Möglichkeiten, sich zu bewegen,
  • eine familiäre Häufung von Arteriosklerose,
  • Bluthochdruck,
  • Diabetes,
  • ein erhöhter LDL-Cholesterinspiegel,
  • ein niedriger HDL-Cholesterinspiegel.

Im Ergebnis der Untersuchung lässt sich die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit der Herzkranzgefäße und eines Herzinfarkts bestimmen. Die gemessenen Werte sollten in jedem Fall vertrauensvoll mit dem Hausarzt, Internisten oder Kardiologen besprochen werden. Rechtzeitig erkannt, leisten geeignete Therapien und eine bewusste Lebensführung einen wertvollen Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden.

Sie können einen Termin vereinbaren – am besten per E-Mail – rund um die Uhr: radio@radionuk.de